Deutsch
<div class="metahead"></div><div class="headline">AKTUELLES</div>

05.06.2015 SFL@INTERSOLAR2015
Die SFL technologies entwickelt seit mehreren Jahre gemeinsam mit der Öffnet externen Link in neuem FensterFIBAG neue Technologien für die Fassaden. Als essentiell haben sich Glastechnologien erwiesen die in der Fassade Sonnenenergie in elektrische Energie umwandeln können. Es sind sowohl konventionelle integrierte kristalline Photovoltaikzellen als auch die Grätzel-Energiegläser (bis Ende Oktober auch auf der EXPO in Mailand als "sundisc" am Österreich-Pavillion!) Auf der INTERSOLAR2015 (10. - 12 Juni) in München präsentiert die SFL gemeinsam mit Öffnet externen Link in neuem FensterDASenergy auf einem Öffnet externen Link in neuem FensterStand A2.711 in der HALLE 2 die neuesten Technologien. Die 1. SFL-Technologie ist das Energieglas mit Grätzeltechnologie als Fassadenintegrationslösung um Glasflächen zu substituieren und damit die unzähligen, vertikalen Glasflächen für solare Energieernte zu erschliessen. Das skin_energyglass mit Grätzeltechnologie ist transparent, farbig und wandelt Sonnenlicht ohne Silizium in elektrische Energie um - das Grundprinzip baut auf Nanobionik auf, als Vorbild dient die pflanzliche Photosynthese. Besonders zeichnet sich die Technologie darin aus, dass wenige Energie benötigt wird um die Energiegläser zu produzieren, die Energiegläser durch die Transparenz von beiden Seiten Licht emfangen und damit umwandeln kann (das schafft neue Möglichkeiten im in- und outdoor-design), die Technologie vor allem bei Schwachlichtbedingungen hohe Konversionsraten aufweist. Die 2. SFL-Technologie ist in der Kooperation mit DASenergie entwickelt worden - diese Technologie erlaubt kristalline-PV-Zellen in gekrümmte Glasflächen zu bringen und somit architektonische Sonderlösungen anbieten zu können. Die Architektur des 21. Jahrhunderts fragt nach "runden Ecken" nach weichen Formen und multi-gekrümmten Oberflächen - SFL bieten mit "skin_flexPV" einen weiteren Baustein an! SFL freut sich auf zahlreichen Besuch am Stand in München!