Deutsch
PROJEKTE
REA Cottam

Rund 300 Kilometer nördlich von London liegt am Westufer des Flusses Trent die kleine Ortschaft Cottam. Das dort ansässige Kohlekraftwerk produziert bis zu 4 Prozent der benötigten Energiemenge von ganz Großbritannien und wurde in den Jahren 2005 bis 2007 von SFL mit modernen Rauchgas-Entschwefelungsanlagen ausgestattet. Im Auftrag der RWE Industrie-Lösungen GmbH stellte das Unternehmen die Anlagen zur massiven Senkung der Emissionen her. In einem aufwendigen Verfahren werden die Schwefeldioxidgase des Kraftwerks durch einen Absorber geleitet, wo sie mit Kalksteinzu Gips reagieren. Das gereinigte Gas kann anschließend schadlos über die Kamine abgeleitet werden, womit die Gefahr des sauren Regens gebannt wird. Der entstehende Gips findet wiederum in der Baustoffindustrie Verwendung. Somit liefern diese von SFL produzierten Anlagen einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz.
LANDUK/Cottam
ZEITRAUM2005-2007
BAUHERRRWE Industrielösungen GmbH
ARCHITEKT
PLANUNGSFL technologies GmbH
DIMENSION
In diesem Projekt wurden folgende Produkte verwendet: